>> Domgarten >> Antikenhalle

     Home |  Ölberg |  Heidentürmchen |  Antikenhalle |  Die Figuren

 



Antikenhalle
Antikenhalle


Antikenhalle
Antikenhalle
 

Antikenhalle
Im oberen Domgarten befindet sich nördl. der Bischofs-
kirche die ehem. Antikenhalle. Sie steht an der Stelle
einer dem hl. Nikolaus geweihten Kirche, die 1240
erstmals erwähnt wird und 1689 zerstört wurde.

Die Antikenhalle wurde 1826 nach einem Entwurf von
Johann Philipp Mattlener zur Aufstellung der in der Pfalz
gefundenen römisch-antiken Monumente erbaut, seit
1930 dient die Antikenhalle als Kriegerehrenmal.
 

Die Antikenhalle ist eine zum Dom hin geöffnete und mit
Säulenarkaden gegliederte dreiteilige Loggia zwischen
massiven, risalitartig vorspringenden Pylonen.
Text: Kulturdenkmäler in Rheinl.-Pfalz 1, Stadt Speyer, Schwanncopyright